Tag 11: Gewürzkaffee

Tag 11: Gewürzkaffee

Manchmal muss man Farbe bekennen. Entscheidungen treffen. Wassereis oder Milcheis?
Auf den Advent umgelegt heißt das fruchtiger Punsch-Glühwein-Grog oder würzige Milch-Kaffee-Schokolade-Kakao.

Manchmal braucht es etwas Molliges, Fettes, Gewürztes für die Seele und das Wohlbefinden. Auf ein Getränk umgelegt heißt das heißer Kaffee mit viel Schlagobers und noch mehr Gewürzen.

Gewürzkaffee

  • 2 kleine Espresso

  • 2 Stück brauner Würfelzucker

  • 120 ml Wasser

  • Schlagobers

  • Zimt frisch gemahlen

  • Muskatnuss frisch gemahlen

Espressi und Würfelzucker in ein hitzebeständiges Glas geben. Warmes Wasser dazugeben und umrühren. Schlagobers auf den Kaffee geben und mit den Gewürzen bestreuen.
Tipp: Mit den Gewürzen spielen! Wir bevorzugen eine Mischung aus Kardamon, Zimt, Nelken, Piment, Muskatnuss und Vanille, die kräftig über die Schlagobershaube gemahlen wird.

Wer nicht selber mischen möchte: Babettes hat einen herrlichen Gewürzkaffee im Programm - Gewürze wie Kardamon, Zimt und Süßholz sind da schon in den gemahlenen Kaffee eingearbeitet. Und bei Schuhbeck gibt es das arabisches Kaffeegewürz. Johanna Maier wiederum bietet ein vergleichbares Gewürz unter dem Namen Meine süße Küche.
Übrigens: Dieses Rezept von Bar-Legende Sasha Petraske verwandelt sich mit 45 ml Irish Whiskey in einen Irish Coffee …

Noch 13 mal schlafen bis zum Christkind!

Tag 12: Heiße Lavendelschokolade

Tag 12: Heiße Lavendelschokolade

Tag 10: Wassail

Tag 10: Wassail