Tag 4: roter Glühwein klassisch

Tag 4: roter Glühwein klassisch

In den letzten November- und ersten Dezembertagen verwandelt sich die Stadt still und heimlich in eine überdimensionale Punschhütte. Ganz Wien ist ein einziger Weihnachtsmarkt: Der Christkindlmarkt und der Wiener Weihnachtstraum am Rathausplatz. Das Weihnachtsdorf am Maria-Theresien-Platz zwischen dem Kunsthistorischen und dem Naturhistorischen Museum. Das Weihnachtsdorf im Alten AKH. Der Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung. Der Adventmarkt Am Hof. Der Adventmarkt am Karlsplatz. Der Weihnachtsmarkt am Stephansplatz. Das Weihnachtsdorf beim Schloss Belvedere. Der Kultur- und Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn. Der Mittelaltermarkt im Arsenal. Der Wintermark am Riesenradplatz im Prater. Der Weihnachtsmarkt im Türkenschatzpark. Der Wintermarkt im Museumsquartier. Der Weihnachtsmarkt am Spittelberg. Der Adventmarkt in den Blumengärten Hirschstetten …

Wo soll es denn heute hingehen? Wer die Wahl hat, hat die Qual. Und wer nicht außer Haus gehen mag, der greift auf unser Glühweinrezept zurück!

roter Glühwein ganz klassisch

  • 500 ml trockener Rotwein

  • 250 ml Wasser

  • 1 Zimtstange

  • 5 Nelken

  • 3 Kapseln Sternanis

  • 1/2 TL Anissaat

  • 1 unbehandelte Orange in Scheiben

  • 4 EL Zucker

Die Gewürze in ein Tee- oder Leinensackerl geben und gut verschließen. Rotwein und Wasser erhitzen, das Gewürzsackerl in den Topf geben und 20 min köcheln, aber nicht kochen lassen. Das Sackerl entfernen, die Orangenscheiben dazu geben und nach Belieben mit Zucker süßen.

Das Studentenleben will finanziert werden. Und so findet man die eine Hälfte der Beveristas am Punschstand an manchen Tagen hinter dem Tresen beim Weihnachtsmarkt am Spittelberg in den idyllischen kleinen Gässchen des Biedermeierviertels.

Noch 20 Mal schlafen bis zum Christkind!

Tag 5: Ingwerpunsch

Tag 5: Ingwerpunsch

Tag 3: Feige Birne

Tag 3: Feige Birne